normal

Tätowierte Stadt

Kaufrausch, Kunst, Kultur

Ich bin bereits in vielen größeren Städten gelaufen, darunter auch Paris, Berlin, München oder Barcelona und habe dort viele tolle Plätze und Bauwerke gefunden. Heerlen bei Aachen ist sicher nicht so groß und hat sicher auch keine weltbekannten Bauwerke. Dennoch ist die Stadt äußerst facettenreich und besticht durch eine eigene Art von Kunst. Meine ersten Fundstücke hatte ich bereits in 2018 hier notiert. Ich habe sicher nicht alle Kunstwerke gefunden, aber die Anzahl der bebilderten Gebäude scheint mir ungewöhnlich hoch.

Über das Werk namens “Creed” bin ich aber bereits mehrfach gestolpert. Wie ich jetzt herausfinde, hat die Stadt Heerlen sogar eine Stiftung zur Förderung von Streetart. Warum nicht? Ich habe auch schon wirklich sehr unattraktive Städte und Wohnsiedlungen gesehen. Warum nicht den öffentlichen Raum selber zum Kunstwerk erklären.

Mehr aus Niederlande

Verzerrte Angelegenheit

Verzerrte Angelegenheit

Heute endet meine Tour mit einer üblen Zerrung, die ich mir fünf Kilometer vor dem Ziel eingefangen habe. Die letzten Kilometer kann ich nur gehen oder mit Schmerzen laufen. Es gibt zwei Highlights (für mich) auf dieser Tour. Zum einen das Schloß Vaeshartelt mit...

Flattermänner

Flattermänner

Zeit für Schmetterlinge – ein Versuch, sie mit dem Handy einzufangen.

Corona – und in Holland so?

Corona – und in Holland so?

Auch ich komme nicht darum herum, aus der vermeintlichen "Gemeinde 0 in NRW" über den Corona-Virus zu berichten. Aber es sind vorwiegend gute Nachrichten. Das Leben ist normal Soweit ich das in meinem Umkreis beurteilen kann geht es den meisten Menschen gut. Die...